Bestie Titel mit seiten schwarz.jpg

Jetzt wieder lieferbar! Durchgesehene, überarbeitete und ergänzte Neuauflage. Factum Coloniae, Mittenwalde 2017, 300 S., TB, 14,99 €. Bestellung hier oder über: Verlag.Factum.Coloniae@gmail.com

 

"Aus der Dunkelheit kam der Wolf, aus den Tiefen der Hölle selbst, aus dem flammenumloderten Land der Toten schlich er durch den Schnee der Winternacht. Durch den vom Frost erstarrten Wald, suchte sich einen Weg durch die nackten, Wälder der Einöden. Unablässig auf der Jagd, hechelte er weiter, getrieben von dem Gedanken an das warme Blut, das für ihn bestimmt war...

Aus dem Himmel der Götter kam er, aus dem von Donner, Heulen und Schreien erfüllten Land der Geister, näher und näher.

Riesig, in der Nacht größer noch als am Tag und fast eins mit der Dunkelheit. Zwei Augen, die im Mondlicht wie Diamanten glänzten - so bewegte sich die Bestie rasch vorwärts. Muskeln zuckten und spannten sich unter dem Fell, brachten den Wolf durch die Länder des Ostens.

Unablässig blieb er auf der Spur, verfolgte, wusste aber mit dem Instinkt des Tieres, dass die Zeit noch nicht reif war für eine Begegnung mit seinen Opfern.

Gesandt von einem Gott würde die Bestie bald den blutigen Geschmack des Kampfes genießen können, eines tödlichen Zweikampfs - Rachen gegen Klaue, Schwert gegen Schild.

Die Beute war vor ihm, in den weit verstreuten Siedlungen, über die der bitterkalte Wind fegte."

Ahnungslos!